Im Jahr 2008 hat sich die Direktion Kommunikation einer der drei größten Banken Frankreichs an Technicis Finance gewandt, um ihre Dokumente übersetzen zu lassen. Dank unserer Liebe zum Detail, unserer Fähigkeit auf Kunden einzugehen und vor allem unserer Fachkompetenz im Banken- und Finanzsektor wurden wir schnell zu einem Partner des Vertrauens. Aus diesem Grund hat die Direktion Einkauf im Jahr 2010 einen Rahmenvertrag mit Technicis Finance unterzeichnet, der 2013 verlängert wurde.

Ausgezeichnete Kenntnisse in den verschiedenen Finanzbereichen sowie der Finanzsprache

Durch unser Fachwissen zu verschiedenen finanztechnischen Inhalten und Bereichen des Banken- und Finanzsektors waren wir in der Lage, Übersetzungslösungen für diverse Tätigkeitsfelder dieses Kunden zu liefern (Vermögensverwaltung, Privatbank, Finanzmärkte, Fusionen und Unternehmenskäufe, Versicherungen, Immobilien usw.) sowie für diverse Abteilungen (interne und externe Kommunikation, Recht, Marketing, Digital, IT) innerhalb der Muttergesellschaft als auch innerhalb der zahlreichen Tochtergesellschaften. 

Ein starkes Team - viele Sprachen

Die Sprachen, die von dieser großen Bank am häufigsten benötigt werden, sind Französisch, Englisch, Spanisch, Italienisch und Deutsch. Nichtsdestotrotz werden unsere Dienste auch für Übersetzungen aus anderen bzw. in andere europäische Sprachen angefragt, wie zum Beispiel Portugiesisch, österreichisches Deutsch, Dänisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Griechisch, osteuropäische Sprachen wie Slowenisch, Polnisch, Tschechisch, Slowakisch, Serbisch, Kroatisch, Bulgarisch, Estnisch, Litauisch, Russisch, asiatische Sprachen wie Mandarin, Kantonesisch, Japanisch, Koreanisch sowie arabische Sprachen. Zudem werden wir sehr oft beauftragt, für unsere Kunden an mehrsprachigen Projekten zu arbeiten.